Rat & Tat

Energie sparen und Ressourcen schonen – praktische Tipps und Tricks für Euch.

Rat & Tat

Nachhaltig heizen: Kombination Wärmepumpe und PV passt perfekt

Wer zum ersten Mal in seinem Leben ein Haus kauft oder baut, muss eine unglaubliche Menge wichtiger Entscheidungen treffen. Wo soll es stehen, wie soll es aufgeteilt sein, und nicht zuletzt: Wie viel darf es kosten? Dann zählen aber nicht nur der Kaufpreis und die Nebenkosten! Auch das Geld, das künftig jeden Monat für Heizen und Warmwasser nötig ist, muss eingeplant werden. Hier eine clevere Lösung, die sowohl den Geldbeutel entlastet als auch die Unabhängigkeit steigert: die Kombination aus einer Wärmepumpe und PV (Photovoltaik).

D-Mark-Heizung raus, Förder-Euros rein

Rat & Tat

D-Mark-Heizung raus, Förder-Euros rein

Der Jahrhundertsommer ist vorbei. Die Tage werden kürzer, die Sonnenstunden immer weniger. Zeit also, die Heizung anzuwerfen, damit es zu Hause schön warm bleibt. Der Blick auf die Heizkosten kann die Behaglichkeit jedoch stören. Und zwar besonders dann, wenn die Heizung so alt ist, dass sie noch mit D-Mark bezahlt wurde. Darum empfehlen wir: D-Mark-Heizung raus – Fördereuros rein! Ein Heizungstausch ist dank hoher Fördergelder von bis zu 3600 Euro nämlich bezahlbarer, als man denkt.

Wärmepumpe kühlen

Rat & Tat

Mit der Wärmepumpe kühlen – und auch lüften?

Was macht eigentlich Wohnkomfort aus? Mit einem Klima, bei dem man sich einfach nur ringsum richtig wohl fühlt? Wer jetzt spontan auf eine Temperatur von etwa 21 °C tippt, hat eine gute Einschätzung, wie beispielsweise vom Umweltbundesamt (UBA) in einer breit angelegten Studie bestätigt wurde. Weniger bekannt ist aber, dass auch Luftfeuchte und Luftqualität beim Wohlfühlklima eine wichtige Rolle spielen. Stimmt einer der Faktoren nicht, fühlen sich die meisten Menschen sofort unwohl.

Wärmeverteilung

Rat & Tat

Optimierung der Wärmeverteilung bei Wärmepumpen

Morgens aus dem warmen Bett ins kalte Badezimmer – das geht eigentlich gar nicht. Gleichzeitig möchte aber keiner viel Energie „durch den Schornstein jagen“, nur damit es im Bad während der paar Minuten für die morgendliche Dusche mollig warm ist. Lösen lässt sich das Problem beispielsweise durch eine Wärmepumpe mit optimierter Wärmeverteilung – und einer zusätzlichen Infrarotheizung.